CX) gegen T(rx + 1), die rechte gegen Die Gammafunktion vermittelt eine "natürliche" Fortsetzung der Fakultät auf nichtganze n. 16) I r(n + 1) = n ' Erstens ist VnElN. 136. Vergleich von uneigentlichen Integralen mit Reihen 37 zweitens folgt aus r(n+1)=n! 15): r(n+2) = (n+1)r(n+1) = (n+1)n! = (n+1)!. l 0 136. Vergleich von uneigentlichen Integralen mit Reihen CD (Fig. 1) Wir betrachten das Integral 1Si~1tt 00 (1) O

Tsatz über die Partialbruchzerlegung einer rationalen Funktion a/? 8) Es sei a/? 7) die reelle Zerlegung von ? Dann gibt es (a) eindeutig bestimmte Zahlen (b) eindeutig bestimmte lineare Polynome und 142. Partialbruchzerlegung einer rationalen Funktion (c) 47 ein eindeutig bestimmtes Polynom 6 derart, daß gilt: Dabei ist 6 das bei der Division 0,: 'I ("mit Rest") sich ergebende Quotientenpolynom; insbesondere ist 6=0, falls dgro,

Download PDF sample

Analysis II by Prof. Dr. Christian Blatter (auth.)


by John
4.1

Read e-book online Analysis II PDF
Rated 4.93 of 5 – based on 41 votes